/ Gymnasium / Aufnahme

Aufnahme ans Gymnasium der Alten Kantonsschule Aarau

Aufnahme der Bezirksschülerinnen und Bezirksschüler

Bezirksschülerinnen und -schüler, die im ersten Semesterzeugnis der letzten Klasse die Note 4.7 sowie in Mathematik und Deutsch mindestens die Noten 4.0 erreichen, sind zum prüfungsfreien Eintritt ins Gymnasium berechtigt.

Werden diese Noten im zweiten Semester bestätigt (oder erstmals erreicht), erfolgt die Aufnahme definitiv. Können der Notendurchschnitt von 4.7 und die genügenden Noten in Mathematik und Deutsch im zweiten Semester nicht gehalten werden, erfolgt der Eintritt provisorisch und es ist eine Probezeit von einem Semester zu bestehen.

> Anmeldeunterlagen auf www.ag.ch > Anmeldung für Mittelschulen

Aufnahmeprüfung für weitere Schülerinnen und Schüler

Zur Aufnahmeprüfung wird zugelassen,

    • wer im Vorjahr die Abschlussklasse der Bezirksschule absolviert, aber den für den prüfungsfreien Übertritt notwendigen Notenschnitt nicht erreicht hat.
    • wer über eine Vorbildung verfügt, wie sie von der entsprechenden Stufe anderer gleichwertiger Schulen vermittelt wird. Die obere Altersgrenze für die Aufnahme in die erste Klasse des Gymnasiums liegt bei 18 Jahren.

Die Aufnahmeprüfung an das Gymnasium wird in der Kalenderwoche 11 an maximal zwei Mittelschulen im Kanton durchgeführt. Die genauen Daten, Zeiten und Örtlichkeiten werden im Prüfungsaufgebot mitgeteilt.

> Anmeldeunterlagen auf www.ag.ch > Anmeldung für Mittelschulen

> Merkblatt mit Detailinformationen zur Aufnahmeprüfung ans Gymnasium

> Prüfungsvorbereitung mit Hilfe der letztjährigen Aufnahmeprüfung (ganz nach unten scrollen)

Aufnahme von Studierenden mit Berufsabschluss mit oder ohne Berufsmaturität

Für die Absolventinnen und Absolventen einer Berufslehre gelten die Bedingungen gemäss den Weisungen des Departements BKS.

Regelung der Aufnahme von Studierenden mit Berufsabschluss

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen sind beim Rektorat zu beziehen:
rektorat.aksaag.ch, Tel. 062 834 67 00